Wirtschaftliches Engagement von Schweizer Unternehmen in Deutschland unterliegt einer Vielzahl von wirtschaftsrechtlichen Vorschriften.

Handels- und Gesellschaftsrecht

Das Handels- und Gesellschaftsrecht beeinflusst grenzüberschreitend tätige Unternehmen nicht nur bei der Gründung von neuen Betriebsstandorten in Deutschland sondern regelt viele Bereiche des täglichen Wirtschaftens.

Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht regelt nicht nur das Verhältnis unter Wettbewerbern im eigenen Land sondern erfährt auch grenzüberschreitend eine immer grössere Relevanz. Auch das europäische Wettbewerbsrecht betrifft heute nahezu alle grenzüberschreitend tätigen Unternehmen.

Compliance

Compliance ist in den letzten Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil der unternehmerischen Tätigkeit geworden. Auch grenzüberschreitend gewinnt der Bereich der Compliance eine immer grössere Bedeutung. Werden Compliance-Pflichten nicht wahrgenommen sind die möglichen Rechtsfolgen massiv und betreffen nicht nur das Unternehmen sondern auch dessen Management und Mitarbeiter persönlich.

Gewerblicher Rechtsschutz

Bei Entwicklung und Vermarktung von Produkten wird die Beachtung des gewerblichen Rechtsschutzes immer wichtiger. Grenzüberschreitend sind hier viele Vorschriften zu beachten. Darüber hinaus stellen Fälschungen und Nachahmungen Rechteinhaber auch international vor immer grössere Herausforderungen.

Was wir bieten:

  • Individuelle Beratung zu Fragen aus allen Bereichen des Wirtschaftsrechts, die in im Zusammenhang mit Ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland stehen
  • Frühzeitige Informationen zu diesen Themen in unserem Newsletter
  • Vermittlung von Praxiswissen in unseren Fachveranstaltungen und Arbeitskreisen
  • Arbeitskreis Grenzüberschreitende Fragestellungen Schweiz - Deutschland - Frankreich
  • Arbeitskreis Wettbewerbsfragen
  • Inhouse-Schulungen zu wirtschaftsrechtlichen Themen